• LET’S GO

    Wir haben die letzten Jahre einiges auf die Beine gestellt – hier findest du eine Übersicht

 AKTIONEN. 

 FLASHMOB. 

Schweizweite Aktion: Empörung über das Sterben im Mittelmeer | Sommer 2018

Bahnhöfe Biel, Bern, Zürich, Basel: Am Donnerstagabend, 23. August 2018 fanden in einer koordinierten Aktion im Rahmen der Bewegung #Seebrücke Flashmobs zur humanitären Katastrophe im Mittelmeer statt. Plötzlich fallen dutzend Menschen auf den Boden. Sie bleiben in den leuchtenden Schwimmwesten und in einer Wasserlache regungslos liegen.

Wir – ein Kollektiv aus Organisationen und empörten BürgerInnen – fordern:
• sichere Fluchtwege
• eine Entkriminalisierung der Seenotrettung
• eine menschenwürdige Aufnahme der Personen, die fliehen mussten oder noch auf der Flucht sind – europaweit und in der Schweiz

Danke allen, die bei der Sensibilisierungsaktion mitgemacht haben.

 MAHNWACHE. 

Mahnwache: Stoppt die humanitäre Katastrophe im Mittlemeer | Sommer 2018

Mahnwache für Seenotrettung
Im Rahmen der #Seebrücke – Schafft sichere Häfen Bewegung fand am 30. August 2018 auf dem Zentralplatz in Biel eine Mahnwache statt. Gemeinsam mit zahlreichen Organisaitonen setzten wir und ganz Biel ein Zeichen der Solidarität. Ein Bekenntnis für Seenotrettung und eine menschenwürdige Aufnahme Flüchtender – Merci Biel!
Weitere Mahnwachen fanden in Olten und Basel statt.

 SAFE PASSAGE 

 NOW. 

SafePassageNow! Biel/Bienne – Für sichere Fluchtrouten | Winter 2016

Am 27. Februar gingn die Menschen in Europa gemeinsam auf die Strasse, um für sichere Fluchtrouten zu demonstieren. Mit folgenden #safepassage Forderungen:

  • Sichere Fluchtrouten von Kriegsregionen zu sicheren Häfen oder Grenzen!
  • Sichere Reiserouten von den Ankunftsorten in Europa zu den Zielländern!
  • Keine Schliessung der Grenzen

Freude und Trauer liegt auf der Flucht nahe beieinander. Die Trauer um das Zurückgelassene ist gross – die Freude auf sicherem Boden zu stehen auch. Unter diesem Motto steht auch die Bieler #safepassage Veranstaltung. Wir machen den Zentralplatz zu einem Begegnungsort für jung und alt, gross und klein, Schweizer Bünzli und deutscher Ärtzin, und drücken gemeinsam unsere Solidarität mit Flüchtenden aus!

Der Event in Biel war eine Kooperation mit Stand up for refugees

 WHERE IS THE 

 DIFFERENCE? 

WHERE’S THE DIFFERENCE?

„Menschen kennenlernen“ mal anders.
Im Rahmen der Nacht der 1000 Fragen – Nuit des 1000 Questions wurden sechs bewegende Geschichten von sechs wundervollen Menschen in der Galerie Meyer & Kangangi in der Bieler Altstadt (Schmiedengasse 3) präsentiert!

 WE HEAR YOU 

 PLANET SYRIA. 

Friedensaktion für Syrien | Frühling 2015
Gewaltfreie Aktivist*innen in ganz Syrien fordern globale Solidarität. Die Forderungen:

  • Der Stopp der Faßbomben des Regimes
  • sinnvollen Friedensgespräche

Im Rahmen der internationalen Bewegung haben wir in Biel eine Aktion durchgeführt und ein Signal nach Syrien geschickt: Solidarität!