VEREIN FAIR.

ENGAGIERT FÜR NACHHALTIGKEIT UND MENSCHENRECHTE

Wer von Nachhaltigkeit spricht, spricht immer auch von Gerechtigkeit und von Menschenrechten.

 HAUS POUR BIENNE. 

Das HAUS POUR BIENNE. ist ein Ort, der sich allen Menschen anbieten und öffnet. Ein unterschiedliches Angebot an Aktivitäten und Projekten bringt Menschen jeden Alters und Herkunft zusammen. Alle Menschen profitieren von kostenlos zugänglichen Räumlichkeiten und zur Verfügung gestelltem Grundinventar. Das HAUS. bietet einerseits Erholungs- und Entspannungsraum und andererseits auch die Möglichkeit, sich anhand von individuellen Erfahrungen und geleiteten Kursen u.a. gestalterisch, musikalisch, tänzerisch, sprachlich oder handwerklich weiterzubilden. Alle Angebote sind kostenlos und basieren auf freiwilligem Engagement.

 THEMEN. 

 MENSCHENRECHTE. 

FLUCHT. | MIGRATION. | INKLUSION.

Menschenrechte für alle – Basta!
Wir sind aktiv, wo Menschen in Not sind und setzen uns für ein friedliches und respektvolles Zusammenleben ein. Mit Inklusions-Projekten wie dem HAUS POUR BIENNE. oder BIEL TANZT. schaffen wir Raum für Begegnung, Chancengleichheit und Bildung und fördern den transkulturellen Austausch. Im Ausland engagieren wir uns mit DIREKTHILFE. für Menschen auf der Flucht und leisten einsatzweise humanitäre Hilfe oder unterstützen Projekte vor Ort. Wir klären über die Situation an den Grenzen Europas auf, sammeln Hilfsgüter und setzen uns ein für mehr Gerechtigkeit und die Menschenrechte.

 NACHHALTIGKEIT. 

KONSUM.

Die Umwelt spielt beim Verein FAIR. eine wichtige Rolle. Eins steht fest: Verhalten wir uns nicht nachhaltig, vernichten wir unsere Lebensgrundlage. Wir sensibilisieren über nachhaltigen Konsum, engagieren uns gegen food waste und sammeln an Festivals liegengebliebenes Camping-Material.

 FAIR. 

 VISION. 

Menschen und Organisationen ist es ein Anliegen, sich für eine nachhaltige Entwicklung stark zu machen. Dies zeigt sich durch persönliches oder professionelles Engagement auf allen Ebenen der Nachhaltigkeit – insbesondere aber auf der sozialen und ökologischen.

 MISSION. 

Wir stehen für einen zukunftsorientierten, innovativen Verein, der auf dem Grundsatz einer nachhaltigen Entwicklung aufbaut. Wir fördern
nachhaltige Konsumformen, eine nachhaltige und transparente Zusammenarbeit sowie die Förderung eines respektvollen Zusammenlebens aller Menschen.

 WERTE. 

Nachhaltigkeit, gegenseitiger Respekt, Gleichwertigkeit und Transparenz sind Grundwerte, nach denen wir handeln. Wir halten uns an die universellen Menschenrechte und stehen für diese ein.

 AKTIONEN. 

 AKTIVISMUS. 

ZEIG HALTUNG.

Mit Aktionen machen wir über Missstände und Ungerechtigkeiten aufmerksam oder sammeln Hilfsgüter. Dabei kooperieren wir mit Akteuren aus der Schweiz und dem Ausland, um die Sichtbarkeit zu erhöhen.

 AKTIV WERDEN. 

Die Themen Flucht, Migration, Klima & Konsum sind in einer globalisierten Welt kaum mehr auseinander zu halten. Genau deshalb engagieren wir uns ganzheitlich für Nachhaltigkeit und Menschenrechte. Mach Mit!

 DEIN PROJEKT. 

Du willst schon lange selber was auf die Beine stellen? Wir helfen dir dabei.

  MITMACHEN. 

Jede Hilfe ist willkommen. Zögere nicht, wir freuen uns auf deine Nachricht.

 MITGLIED. 

Werde Mitglied beim Verein FAIR. und unterstütze uns mit CHF 80.00 Jahresbeitrag.

 AUSZEICHNUNGEN. 

  • 2018: Publikumspreis youngCaritas

    Für das Projekt #NoTentWaste erhalten wir mit unseren Partnerorganisationen den Publikumspreis

  • 2017: 5. Platz YoungCaritas Award

    Der 5. Platz für das Projekt. Haus pour Bienne. Die Trophäe ging an Asylex.

  • 2015: Challenge Preis

    Förderpreis der Sanitas

  • 2012: Ecosport.ch Award

    Auszeichnung von Swiss Olympic

  • 2012: Fairtrade Award

    Award von Max Havelaar Schweiz

Eine nette Überschrift