FOOD WASTE

In der Schweiz werden durchschnittlich ungefähr ein Drittel aller in der Schweiz produzierten Lebensmittel in den Müll geworfen. Insgesamt 2 Millionen Tonnen Nahrungsmittel werden so jährlich verschwendet. Davon gehen grob gesagt 20% innerhalb der landwirtschaftlichen Produktion, 30% bei der Verarbeitung und dem Handel und 50% bei den Haushalten und den Grossverbrauchern verloren (vgl. www.foodwaste.ch) So oder so: Viel zu viel! Wie du siehst, haben wir unsere Hausaufgaben noch nicht gemacht. Was du gegen food waste unternehmen kannst und wie du das Verschwenden von Lebensmitteln möglichst vermeidest, zeigen wir dir hier.

Tipp öffnen

PLANUNG.

Plane sorgfälltig, damit du nichts wegschmeissen musst.

Tipp öffnen

EINKAUF.

Nimm dich in Acht vor Schnäppchen und kauf nur das, was du auch konsumierst.

Etikette

KONSUM.

Konsumier ältere Ware zuerst und kenn die Bedeutung von Mindesthalbarkeits- und Verbrauchsdatum.

Tipp öffnen

LAGERUNG.

Lagere Produkte dort, wo sie am besten haltbar sind.

LEBENSMITTEL.

Achte bei Lebensmittel auf deren spezifischen Eigenschaften.

Linie