NATUR Messe -> Gerockt!


Reiseziel des ersten Ausflugs des Verein FAIR. war die Natur Messe in Basel. Vereinsziel war, Produkte und Partner für unser BAR.-Projekt zu finden und wie immer nach Messen mit zehn Kilo Prospekten, Werbematerial und Gebäck zurück zu kehren.

Aber manchmal kommt es anders…

Dank Remos Mut, dem tatkräftigen Einsatz der „Nidau-Connection“, der liebevollen Unterstützung der Expertin Edith (Netzwerk Umweltfachleute) und der sehr kulanten Spielleiterin Susanne, haben wir mehr als erwartet mit nach Hause nehmen dürfen. Ein E-Bike der Marke Flyer! Die Biomillionen-Show, in welcher im „Wer wird Millionär“-Stil Fragen zu Landschaft und Umweltschutz beantwortet werden müssen hat uns gepackt. Nach ein Paar trockenübungen an den dor vorhandenen Übungsstationen fühlte sich Remo fit genug, den Hochsitz zu erklimmen und als Kandidat an der Show mitzumachen.
Sympatisch und redselig wie gewohnt hat Remo die Biomillion als erster Kandidat an der Messe gerockt und der Verein FAIR. ist stolzer Besitzer eines Flyer E-Bikes! Merci allen Beteiligten!


 

 

Trouvaille
Die Ausbeute der Messe ist aber auch ohne Flyer top. Wir haben endlich einen Hersteller für Trinkgläser aus recyclierten Glasflaschen gefunden (Terra Vecchia / GLASART), haben einen Kontakt für einen Rollrasen für den Green-Corner an den X-DAYS, wir konnten Sebastian von rrrevolve.ch mal in Lebensgrösse begrüssen, haben die Stände von 3FREUNDE und refiller besucht und konnten mit den Verantwortlichen der Messe bereits einen ersten Kontak in Bezug auf einen Stand des Verein FAIR. an der nächsten NATUR knüpfen. Dazu kommen noch Leckereien für den WG-Zmorgen und viele gute Bekanntschaften

Gute Nacht. (Der Schreiber bittet um Verständnis, die Uhr zeigt 00:54)

Kommentare & Antworten

2 Antworten bis jetzt.

  1. Pascal sagt:

    Heheh…welch tolle kunst zum schluss! da spielt die uhrzeit auch keine rolle…es ist einfach nur toll(e)!

  2. Nina sagt:

    Nochmals herzliche GRATULATION! Es war einfach super!